Archiv für Februar 2013

Diorama Connewitz 2.0

Auch diesem Sonnabend wurde wieder am neuem Diorama gearbeitet. Auf die Grundplatten wurde eine Probeaufstellung von Bäumen aufgebracht. Bewunderswert die Vielfalt und Größen der Bäume von der Fa. Reußner aus Dresden.

 photo Torhaus1602138_zpsdb55dc85.jpg

Grüße,
die Zinnlaus

Schlüpfriges in Zinn

Haben Sie schon mal daran gedacht, ihre Großaufstellung zu den Befreiungskriegen durch die ein oder anderen Nackedeis oder ein lustvoll vergnügtes Liebespärchen aufzulockern. Auch die ein oder andere Dockschwalbe könnte für erheiternde Blicke bei Besuchern sorgen. Dann ist die Offizin erotische-zinnfiguren.de genau das Richtige, eine Zusammenstellung von Zinnfiguren der etwas anderen Art.

Wenn ich das so sehe, dann ergibt sich da ein vollkommen neues Sammelgebiet.

Diorama Connewitz 1813

Die ersten Arbeiten für das neue Diorama im Torhaus haben begonnen. Es soll das Gefecht bei Connewitz 1813 zwischen den Franzosen und Österreichern darstellen. Es ist noch nicht klar, wie lange die Arbeiten insgesamt dauern werden, aber es wird nach altbewährten Erfolgsrezept vorgegangen und als nächstes wird der Hintergrund eingebaut. Vorab mal ein Bild vom Rahmen, der gleich in die bestehende Dioramenwand eingefügt wird.

 photo DSC00685_zpse0e5bd93.jpg

Grüsse,

die Zinnlaus

Dioramenbilder I

Interessanter Link

Beim letzten Sammlerabend hatte ich ein paar hübsche Österreichische Infanteristen für 1813 erstanden. Beim Blick auf das Fußbrettchen war der Name Seele zu lesen. Dahinter verbirgt sich der Herausgeber Thomas Seele. Bei einer Internetrecherche fand ich seine Homepage (bitte klicken) mit seinem Angebot an flachen Zinnfiguren zum Thema Befreiungskriege und römische Prätorianer.

Der Link ist auch in der Blogroll abgelegt.