Archiv für Dezember 2015

Heinrichsen Feldbäckerei-Gruppe

Die Ausstellungen zum Heinrichsen-Jubiläum haben mich so begeistert, dass ich mich auch ein wenig mit dem Thema auseinander gesetzt habe.

Anbei eine Gruppe aus der Feldbäckerei. Graviert als 28-mm-Figur um 1890.

Mit einer guten Bemalung kann man aus dieser Gruppe was schönes machen (für die feldgraue Epoche).

Sonderausstellung in Schwetzingen – Bilder

Die Austellung von Luneville bis Waterloo zeigt die ganze Bandbreite der Figurenvielfalt von 30-mm-Figuren, vollplastischen bis zu aus Ton gefertigten Figuren zum Thema.

Anbei ein paar Impressionen aus der Austellung von den Kurpfälzer Figurenfreunden:

Napoleon in verschiedenen Größen

Napoleon in 30 mm von Walter Fischer bemalt

Dänen (keine Engländer, danke für den Hinweis der Leserschaft)

Badische Truppenparade

Szene aus Waterloo 1815

Szene aus Waterloo 1815 mit herrlich gemalten vollplastischen Figuren

Türkenkriege – Ochel

Wunderschöne 30-mm-Flachfiguren von Ochel/Kiel.

Türken um 1650 – 1700. Gravuren von Sambeth (Korrektur dank eines Leserbeitrages), diese aber wunderschön. Sehr schöne Gravuren von Lecke. Tolle lebendige Zeichnungen. Hier lief der Pinsel fast von selbst.

Zinnfiguren im Südsauerland

…. wo ist denn das. Ein Heimatmuseum stellt dort in 22 Dioramen Kultfiguren aus.

Darauf bin ich bei einer zufälligen Internetrecherche gestossen. Wenn andererorts Dioramen im Fundus verschwinden, eine tolle Sache.

Mehr erfährt man hier (bitte klicken).

Dioramen mit Playmobil

In Greiz startet eine Ausstellung mit Playmobil-Figuren.

Eigentlich das Gleiche, wie Zinnfiguren, bloß aus Plaste.. und viel mehr Leute haben damit gespielt.

Link zum Museum in Greiz (bitte klicken)